basteln | Blattsilber bzw Schlagmetall | Deko | Wohnzimmer/Esszimmer

silber Weltkarte

12. Dezember 2018

Schon als ich die Weltkarte im Wohnzimmer gemalt habe, hatte ich die Idee irgendwann noch mal eine zweite ganz in Blattsilber zu machen und die Wand zur Weihnachtsdeko und für die graue Zeit weniger bunt zu machen.

Jetzt war dann mal irgendwann, also habe ich wieder eine Leinwand gebaut.

Ich habe inzwischen einen tollen Handtacker, der solche Aufgaben auch prima meistert (ohne das ständig was klemmt)

Statt eine passende Vorlage zu suchen habe ich einfach die vorhandene Karte abfotografiert.

Zum Glück habe ich die neue Leinwand genau so groß gemacht wie die alte, denn die Wandfarbe hat dahinter offensichtlich mal wieder weniger Sonnenausbleichung erfahren…

Mit dem Beamer spielen bis die Karte auf die Leinwand passt und dann mit einem Bleistift Umrisse malen:

Und dann etwa 1h lange mit Anlegemilch ausmalen:

Zum Glück kann man recht gut sehen wo man schon war…

Und dann noch mal 1,5h Blattsilber verteilen (habe hiermit doch tasächlich meine Vorräte von hier erschöpft)

Statt einem Pinsel habe ich diesmal (nach ordentlich feststreichen) den Staubsauger zum Kanten säubern genommen. Der stand eigentlich nur da, damit nicht im ganzen Haus Silberstaub landet, aber es ging auf zweitniedrigster Stufe super gut und fix, also habe ich mir die Mühe mit einem Pinsel zu arbeiten gesparrt…

Die Weihnachtsdeko kann also kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.