DIY | Elektro | Gästebad

Licht nicht nötig!?

14. Juli 2021

Nachricht an Vergangenheits Jenn: Lampen neben dem Spiegel im Gästebad sind wirklich kein Muss, aber schön wären sie schon!

Wäre natürlich beim Bau viel einfacher gewesen, aber un-machbar ist das auch heute nicht… Also habe ich mir welche ausgesucht (Fassung und Leuchtmittel) und um zu sehen, ob sich das auch wirklich lohnt erst mal einfach so, ohne Strom an die Wand geschraubt.

Passt. Also alles beiseite und Wand auf machen. Erst ganz vorsichtig, und dann mit Schmackes…

Weil meine Fotodoku zu allen Leitungen schon so oft nützlich war, habe ich die auch hier erstellt (und mich natürlich an die entsprechenden Zonen gehalten).

Staubige / dreckige Angelegenheit…

Dann Kabel rein und anschließen, Kabel eingipsen, alles verputzen, schleifen, Tiefengrund, Streichen – und weil man leider genau gesehen hat wo es war, eine Schicht Farbe auf alle Wände (zum Glück ist der Raum klein).

Lampen anschließen und Spiegel wieder dran…

Und dann konnte ich auch schon (so etwa 6 bis 8 h insgesamt, meine ich) “Nachher Fotos” machen:

Aber irgendwie war ich nicht happy. Etwas mehr Platz für Gäste für deren Sachen wäre doch nett neben dem Spiegel, und der Vergrößerungsspiegel hat auch schon bessere Tage gesehen und…

Also noch etwas shopping. Und dann lange keine Motivation für Fotos. Stattdessen ne spontane Idee für den Waschtisch:

Einkaufsliste: Ein Multiplex Brett, etwas Größer als beide Fronten zusammen und 5 Stück Holzprofilleisten (für nur 1,99 das Stück, kann ich immer noch nicht richtig fassen).

Die Leisten habe ich auf das Brett geleimt.

Anschließend habe ich (mit der Tischkreissäge) die beiden Fronten zugeschnitten (so passen die Linien perfekt übereinander, viel leichter als wenn es schon vor dem Leisten anleimen 2 Teile gewesen wären. Dann alle Übergänge gespachtel und geschliffen.

Anschließend kam noch Farbe drauf und dann habe ich sie (mit den originalen als Schablone) angebaut.

Die “Nachher-Bilder” haben sich nur allerdings wirklich einen eigenen Post verdient!