Möbel | Schlafzimmer | so sieht es hier gerade aus

mein neues Bett

13. November 2013

Als ikea dieses Bett raus gebracht hat habe ich mich direkt verliebt. Aber das eilte natürlich nicht. Als ich letzt mit einer Freundin bei den Schweden war stand es dann allerdings in der Fundgrube und zwar wie gewünscht in 180cm Breite. Ein paar Tage später zog es dann tatsächlich hier ein. Da es weit weniger als die Hälfte gekostet hat konnte ich es einfach nicht vergessen.

Weil es breiter ist als der Vorgänger war es damit aber noch nicht getan. Es folgten neue Lattenroste (auch von ikea) und vor einigen Tagen dann auch endlich eine neue Matratze (via e-bay, eine einfache Rollmatratze, knapp unter € 100). Außerdem kamen noch andere Füße drunter, denn die gefallen mir besser als die original “Leisten”.

Und hier nun endlich die versprochenen Fotos:

Herrlich, dass jetzt kein Gitter mehr am Fußende die Sicht versperrt und den Raum optisch unterteilt und damit kleiner wirken lässt!

www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html
  1. Hallo.
    Die Füße waren von einem Restpostenhändler aus den Weiten des www (leider nicht mehr erhältlich, daher habe ich keinen Link parat).
    Ich habe sie einfach von unten in den Bettrahmen geschraubt, daher war Kompatibilität kein Problem…
    Heim-eliche Grüße
    Jenn(ifer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.