Garten/Außen

Beet und Hecke 2018

21. November 2018

Irgendwie führt das Voranschreiten des Gartens zu reichlich Wiederholungen.
Hier also mal wieder eine Kante aus Granit und eine Hecke.

Problem: neben dem Weg an der Südseite des Hauses wuchs das Gras nicht (zu viel Sonne, zu wenig Wasser)

Den Bereich habe ich mit einer Granitkante eingefasst (wie hier).

Dann haben wir den Boden etwas großzügiger ausgehoben und gegen Blumenerde getauscht.

Ich war mir erst nicht sicher, was da rein sollte. Ein Post von Daniel von Manhattan Nest hat mich dann überzeugt, dass eine niedrige Hecke eine gute Idee ist. Nach etwas Recherche (Wasser, Boden, Sonne, Wintergrün) habe ich mich für Zwergliguster ‚Lodense‘ entschieden. Hier die Inspiration.

Pflanzen verteilen

und einpflanzen.

Demnächst kommt dann noch Mulch drauf (wenn die Pflanzen etwas angewachsen sind und der Boden sich etwas verdichtet hat).
Jetzt ist wohl noch etwas Geduld gefragt, bis es wie die Inspiration aussieht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.