basteln | Blattsilber bzw Schlagmetall | shopping | Zimmer 1

Oops, I did it again

4. April 2018

– also das mit dem versilbern (so wie z.B. hier, hier, hier und hiermit hat alles angefangen – und Anlegemilch und Schlagmetall sind auch immer noch Reste von damals!)

Diesmal war das „Opfer“ eine Spardose vom Euroladen (Tedi) die mich stark an die „Koon dogs“ erinnerte.

Dank Moltofill wurde aus der Spardose eine Figur (zwei Schichten, eine zum grob zu machen, dann die zweite für die Feinarbeit – nach ein paar Minuten antrocknen mit nem nassen Finger geglättet.)

Anlegemilch

Blattsilber (ziemliche Fummelarbeit, aber verzeiht -mit Nacharbeiten- so ziemlich alles und sieht am Ende immer schick aus).

Und fertig:

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.