basteln | Deko | DIY | Garten/Außen

Hereinspaziert – Update Eingang Part 2 – DIY Beton Hausnummern

31. August 2016

Neue Hausnummern mussten her und wie die Lampen durften die auch gerne etwas größer werden (siehe Part 1).
Also habe ich sie selbt gemacht. Vorlage für die Form waren die alten, ich habe nur die Maße verdoppelt. Aus dünnem MDF und Gewebeklebeband habe ich die Formen gebaut, die Kanten mit Silikon dicht gemacht und mit Blitzzement die Zahlen gegossen (mit etwas Draht drin zur Stärkung).
Die 1 hat super geklappt, für die 7 habe ich mehr Anläufe gebraucht als ich zugeben mag…

Durchtrocknen lassen (Geduld!), aus der Form befreien und die Kanten (draußen!) schleifen und ab an die Wand.

Die Löcher für die L-Haken habe ich so gebohrt, dass die fertigen Zahlen die Löcher der vorherigen verdecken.

Kleben reichte leider nicht, also habe ich die Halter mittels Schrauben und 4er Dübeln an den Zahlen befestigt

Ans untere Ende kamen dann noch ein paar plastik Dämpfer geklebt damit die Zahlen nicht so schief hängen.

Nur noch Part 3 und dann gibt es die Nachher Bilder!

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.