backen | Bau | Hochbau

Richtfest

7. Mai 2011

Nach reichlich planen und Listen schreiben (ich kann halt nicht aus meiner Haut),

einkaufen,

Back- und Kocharien

und schließlich packen und aufbauen

– Richtfest!

Natürlich gab es den entsprechenden Richtspruch und “Klaren”, wir haben die eine oder andere Hausführung gegeben und viele unserer zukünftigen Nachbarn kennen gelernt – eine wirklich nette Nachbarschaft in die wir da bald ziehen!

Neben Kollegen, Freunden und Verwandten aus der Stadt durften wir auch ein paar weiter gereiste Gäste begrüßen: eine Freundin aus Holland die uns den ganzen Tag über eine riesige Hilfe war, R.L.s Vater, der das geniale Wetter für eine Motoradtour genutzt hat und meine Eltern (inklusive zweiter Richtkrone, danke noch mal) und Großeltern – Euch allen ein besonderes Danke fürs kommen!

Als wir gegen 22:30 endlich zuhause die Füße hoch gelegt haben, waren wir ziemlich k.o. aber happy und
– besseres Wetter hätte man sich nicht wünschen können,
– unsere Schätzungen in Bezug auf die Gästezahl (gut 50 Personen) und das Essen waren ziemlich passend (wenn R.L. sich nur nicht bei der Menge der Nudeln für den Salat verrechnet hätte…)

– auch das drum herum stimmt bei unserem Heim

Hier noch zwei neue Bilder vom Haus, die wir einem unserer zukünftigen Nachbarn verdanken (ein USB Stick mit Bildern steckte mit in der Glückwunsch-Karte zum Richtfest, genial oder?):

Heinzelmännchen-Beweis:

Südansicht:

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.